Primary Health Center Senthanadu

Gemeinsam mit Vana haben wir das Primary Health Center in Senthanadu besucht. Dieses ist ein von der Regierung finanziertes Krankenhaus, welches nach unserem Verständnis eher einer Hausarztpraxis entspricht.

Dort arbeitet zur Zeit lediglich ein Arzt, nachdem seine ehemalige Kollegin versetzt wurde. Dementsprechend ist für ihn der Arbeitsaufwand sehr hoch: Er arbeitet von Montag bis Samstag und hat keinen regulären Jahresurlaub. Täglich kommen zwischen 200 und 300 Patienten, von denen er allerdings nur etwa 60 empfangen kann.
Die häufigsten Beschwerden unter denen die Patient*innen leiden sind seiner Aussage nach zu 90% Schmerzen (Körper und Kopf). Diese sind hauptsächlich auf Unterernährung und harte körperliche Arbeit zurückzuführen.
Im Primary Health Center werden körperliche Untersuchungen und Beratung bei psychologischen Themen durchgeführt, für speziellere und weiterführende Therapien werden die Patienten an größere Krankenhäuser verwiesen. Da die Regierung die Einrichtung finanziert, sind die Behandlung, die Medikamente und der Transport für alle Patienten kostenlos. Leider sind jedoch nicht immer alle nötigen Medikamente verfügbar, sodass es manchmal zu Konflikten zwischen dem Arzt und den Patient*innen kommt.

Trotz dieses regionalen Gesundheitsangebots sind die von Deepam organisierten Healthcamps, bei denen Ärzte ins Projekt kommen und sich die Bewohner*innen der Umgebung untersuchen lassen können, sehr gefragt. Daher plant Vana, diese noch häufiger anzubieten – das nächste wird Anfang Januar 2017 stattfinden. Außerdem soll es auch immer mal wieder Healthcamps geben, welche den Fokus auf einen bestimmten Bereich legen, zum Beispiel auf Gynäkologie.

dscn9277dscn9279dscn9268dscn9271dscn9280dscn9276dscn9287

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s