Projektupdate: Home Gardening

Das Home-Gardening Projekt steht in den Startlöchern: Ziel des Projektes ist es, benachteiligten Dorfbewohnerinnen ein Stück Ackerland zur Verfügung zu stellen, welches diese dann bepflanzen und pflegen. Langfristig ist das Ziel, dass die Dorfbewohner*innen sehen, was man auf etwas Ackerland alles landwirtschaftlich erreichen kann und sich ein Beispiel daran nehmen.
Das Projekt ist an weibliche Dalits gerichtet, welche finanziell besonders benachteiligt sind (zum Beispiel durch den Tod des Ehemannes oder viele Kinder). Einige potenzielle Anwärterinnen sind bereits ausgewählt und mit Vana im Gespräch.

Das Ackerland wurde von einigen Arbeitern von Deepam geebnet und gepflügt und ist somit bereit für die Anpflanzung. Auf einem Teil der Fläche wachsen bereits weißer Rettich, Tomaten, zwei Sorten Bohnen und Auberginen. Zudem wurden viele sogenannte Nim Tree Setzlinge gepflanzt: Diese wachsen schnell, brauchen wenig Wasser und haben einen hohen kulturellen Stellenwert.

Vana und Rajendran besuchen weiterhin Fortbildungen zum Thema Landwirtschaft, um dann ihr Wissen an die zukünftigen Teilnehmerinnen des Home-Gardening Projektes weitergeben zu können.

dscn8798dscn8800dscn8784dscn8801dscn8822dscn8787dscn8783dscn8813dscn8789dscn8815dscn9316

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s